LustigesBB10Forum

Das lustige BigBrother 10 Forum
Aktuelle Zeit: 21. Sep 2017, 08:47

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 23. Sep 2009, 13:34 
Offline
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 651
Wohnort: Meßkirch
Geschlecht: weiblich
Highscores: 16
Hamburg (AP) Zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Hamburg haben nach Polizeiangaben einen Mann in einer Tunnelanlage niedergeschlagen und mit Tritten gegen den Kopf getötet. Sie wurden wegen Verdachts auf Totschlag verhaftet. Die Tat hatte sich bereits im Juni ereignet. Die Polizei kam den Verdächtigen jetzt durch Aufnahmen von Überwachungskameras auf die Spur, wie die Fahnder am Mittwoch mitteilten.

Die Jugendlichen hatten das 44 Jahre alte Opfer nach den Ermittlungen zunächst nach Geld gefragt. Als der Mann ablehnte, schlug ihn einer der mutmaßlichen Täter zu Boden. Dann traten die Jugendlichen laut Polizei auf den 44-Jährigen ein, insbesondere gegen den Kopf. Die Jugendlichen flüchteten unerkannt, und ein Begleiter des Opfers alarmierte die Rettungskräfte. Das Opfer starb nach drei Wochen im Krankenhaus an schweren Kopfverletzungen.

Die Polizei kam über Videoaufzeichnungen eines nahegelegenen Bahnhofes auf die Spur der Tatverdächtigen, sie wurden von Zeugen identifiziert. Das Amtsgericht erließ gegen sie die Haftbefehle, die am Montag vollstreckt wurden. Ein dritter mutmaßlicher Tatbeteiligten im Alter von 16 blieb dagegen auf freiem Fuß. Die beiden Jugendlichen schweigen zu den Vorwürfen.

© 2009 The Associated Press. Alle Rechte Vorbehalten - All Rights Reserved

_________________
Was ist schlimmer als ein Elefant im Porzellanladen?
- Ein Igel in der Kondomfabrik.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 23. Sep 2009, 14:23 
Offline
ist hier zuHause
ist hier zuHause
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 651
Wohnort: Bei Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
[b]Was haben wir für einen Staat??????
Und solche Jugendlichen wird dann in sogenannten Umerziehingslagern Zucker in den Arsch geblase.
Das wäre in der ehemaligen DDR nie passiert, die wären in ein Arbeitslager gekommen und hätten schuften müssen. Beim Gleisbau oder irgendwo.
Obwohl das auch noch zu human ist.
Auge um Auge, Zahn um Zahn, an den pranger und totprügeln, dass wäre das mindeste Strafmaß für solche Täter.[/b]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 24. Sep 2009, 00:11 
Offline
vertrautes Gesicht
vertrautes Gesicht
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 212
Wohnort: b. Köln
Geschlecht: weiblich
Highscores: 9
Schrecklich...die Welt wird immer schlimmer und viele Jugendliche kennen weder Hemmungen noch Respekt, wo soll DAS noch hinführen ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 24. Sep 2009, 09:08 
Offline
ist hier zuHause
ist hier zuHause
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 651
Wohnort: Bei Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Ja genau, wo soll das noch hinführen. Und was macht der Staat? Nur reden...reden....reden....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 24. Sep 2009, 15:29 
Offline
kürzlich reingeschneit
kürzlich reingeschneit
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 20
Wohnort: Mahlow bei Berlin
Geschlecht: weiblich
Da fragt man sich wirklich nur noch - was soll aus uns werden. Man traut sich manchmal nicht mal mehr auf die Strasse oder jemandem zu helfen - SCHLIMM !!!. Das da nichts gegen unternommen wird. Wenn man diese Typen dann sieht fehlen einem echt die Worte...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 24. Sep 2009, 17:10 
Offline
ist hier zuHause
ist hier zuHause
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 651
Wohnort: Bei Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Tja hilla, solltest du in Versuchung kommen zu helfen, musst du gewärtig sein, wenn du einen Täter verletzt das du angeklagt wirst wegen Körperverletzung. So sieht es nämlich aus.
Ich hoffe am Sonntag bei der Wahl denkt jeder einmal darüber nach wen er wählt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 25. Sep 2009, 13:44 
Offline
kürzlich reingeschneit
kürzlich reingeschneit
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 20
Wohnort: Mahlow bei Berlin
Geschlecht: weiblich
Ja, das sollte jeder rechtzeitig tun - aber viele gehen erst garnicht weil sie meinen eh' nichts ändern oder bewirken zu können : SCHADE !!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 25. Sep 2009, 14:37 
Offline
ist hier zuHause
ist hier zuHause
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 651
Wohnort: Bei Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Tja und das sind dann die, die am meisten schreien, wenn's nichts ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 25. Sep 2009, 21:05 
Offline
vertrautes Gesicht
vertrautes Gesicht

Registriert: 09.2009
Beiträge: 165
Geschlecht: weiblich
Es ist wirklich eine Schande, dass man sich nicht mal traut, jemandem zu helfen. Satan, Du hast recht, in der DDR wäre das nicht passiert, dass die jugendlichen Täter dann noch bedauert werden und alles aufs Elternhaus geschoben wird. Die Eltern hätte man gleich mit bestraft. Sowas war asozial und kam ins Heim, in den Jugendwerkhof oder zum Arbeiten in den Steinbruch, Gleisarbeiten, Kohleabbau usw. Ich halte nichts von der DDR aber da herrschte mehr Ordnung. Da sind auch die Jugendlichen noch aufgestanden, wenn ein älterer Mensch in den Bus oder in die Bahn kam. Sowas habe ich hier schon immer vermisst, Kinder waren auch nicht so frech zu Erwachsenen. Und heute ist es überall gleich. Man muß immer mit dem Knüppel drauf haun, es trifft immer den Richtigen.
Man hat ja wirklich Angst, mit der U-Bahn zu fahren und alleine nach Hause zu gehen. Aber es ist auch egal ob man heute allein, zu zweit oder gar zu dritt ist, man ist vor solchen versauten Elementen nie sicher. Die gehören alle nach Sibirien zum Schnee sieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendliche traten Mann in Hamburger Fußgängertunnel zu Tode
BeitragVerfasst: 26. Sep 2009, 14:18 
Offline
ist hier zuHause
ist hier zuHause
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 651
Wohnort: Bei Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Genau, so sollten alle denken....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker